Förderkonzept
Inklusion

Die schulischen Fördermassnahmen haben zum Ziel, die Kinder und Jugendlichen mit und ohne besonderen Bildungsbedarf bei der Entwicklung ihrer individuellen Potenziale bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Das gesamte Förderangebot erstreckt sich über eine grosse Bandbreite an verschiedenen Massnahmen und Diensten:

  • besondere schulische Massnahmen (BSM)
  • pädagogisch-therapeutische Massnahmen (PTM)
  • sozialpädagogische Massnahmen (SPM)
  • Schulpsychologischer Dienst (SPD)
  • Begabtenförderung (BF)

Das Förderkonzept basiert auf der Verordnung über die Schulischen Fördermassnahmen (SchulFMV) vom 01.08.2020. Getragen und unterstützt von der der liechtensteinischen Bildungsstrategie2025plus sowie den Grundwerten des Liechtensteiner Lehrplans LiLe stellt es auch einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion dar. Die Dokumentenmappe ergänzt die im Förderkonzept vorgestellten Grundlagen durch weitere Konzepte, praktische Anleitungen und Vorlagen. Das Stufenmodell zum Umgang mit herausforderndem Verhalten bietet den Lehrpersonen Hilfestellungen bei den Abläufen und Prozessen.

Weitere Information bietet die Seite des Schulamtes.

Für Fragen, Anregungen, Inputs, Ideen stehen wir euch gerne zur Verfügung und leiten eure Anliegen gerne entsprechend weiter oder nehmen sie gerne auf und verfolgen sie.